Freitag, 29. April 2011

Küss mich, Kate!

 
Süßer Name, liebe ARD Redakteure, für die Royal Wedding - Übertragung. Für mich, als bekennende Anglophile, war diese Hochzeit natürlich ein Muss!


Phantastisches Kleid von Alexander McQueen! Habe bereits antizipiert, dass die Braut die Künste von Sarah Burton in Anspruch nehmen würde. Diese hat den Spitze-Trend sehr schön aufgegriffen, dabei aber sehr schlicht umgesetzt - perfekt für die neue Prinzessin (oder Herzogin?)!


Das Hofprotokoll ist aber sehr rätselhaft.. ist euch aufgefallen, dass sie jedesmal hinab schaut, wenn er in die Menge salutiert?
Read More

Dienstag, 26. April 2011

Polyvore's Lancome Gewinnspiel

Verlost werden Reise + Shopping nach NY und zig Makeup-Sets. Meine zwei kleinen Beiträge siehe unten.
Read More

Lancome City Girl

Read More

Lancome Party

Read More

DIY Kissen im Missoni Home Stil

Das Häkeln hat's mir in letzter Zeit ja schwer angetan, kann gar nicht mehr aufhören! Was tut man nicht alles um sich vor der Magisterarbeit zu drücken..

 
Habe sie für mein Schlafzimmer gemacht, Rückenkissen für das Metallbett - mit eher soften Farben mit starken Farbtupfern dazwischen. Aber die Farbwahl ist euch natürlich selbst überlassen. Kräftig inspiriert hat mich die Missoni Home Kollektion, ich liebe die Farben und Muster!

Und wie immer sehr einfach und schnell!
Was ihr braucht:
Innenkissen
Stoffreste
Häkelnadel in Stärke 6
stumpfe große Nadel
gute Schere


Das Prinzip ist ähnlich dem der Osterkörbchen. Stoff in schmale Streifen reißen, zum Knäuel aufrollen. Strang aus einfachen Kettmaschen häkeln, Länge am Wunschkissen abmessen + Nahtzugabe von 1 cm. In die Maschen jetzt immer ein halbes Stäbchen häkeln, reihum häkeln, das erste halbe Stäbchen wird immer aus 2 Kettmaschen gemacht. Falls etwas unverständlich ist verweise ich gerne nochmal auf Nadelspiel.


Ein langes Rechteck und nicht 2 Quadrate häkeln, so muss man weniger nähen. Größe wieder am Kissen abmessen, dann 2 1/2 Seiten (auch mit einem Stoffstreifen, deswegen die Riesen-Nadel!) zunähen, Kissen rein, Rest mit Blindstich zunähen. Ihr könnt auch zuhäkeln, man sieht die Nähkante aber gar nicht. Ich habe an meine noch Bänder gehäkelt, damit ich sie ja am Bett festbinden kann. Ist auch gut für Stuhlkissen - für Gartenmöbel würde ich Gummibänder nehmen.
Viel Spaß!
Read More

Mittwoch, 20. April 2011

Shopping

Read More

Simple Chic

Read More

Ich bastel mal wieder..

..diesmal ein Paar Outfits auf Polyvore. Keine Phantasiegebilde aus Stücken, die man sich nicht leisten kann, sondern aus einigen tragbaren Sachen, die ich so oder so ähnlich Zuhause im Schrank habe. Outfit Planung wie bei Cher von Clueless, für mich ist Polyvore ein wirklich nützliches Werkzeug!

Read More

Uni Outfit

Read More

Sonntag, 17. April 2011

Étagère DIY (Als Schmuckständer, Utensilo etc.)

 
Vor einiger Zeit saß ich im Teehaus mit einer Uralt-Ausgabe der Living At Home in der Hand, die eine Anleitung für solch ein schönes Teil bereit hielt. Die Herrschaften schlugen vor, die Geschirrteile mithilfe eines Porzellanbohrers mit einem Loch in der Mitte zu versehen und mit einem Stab zu verbinden - doch wer hat schon einen Porzellanbohrer zuhause? Ich überlegte mir direkt eine Alternative und dachte: Mit Sekundenkleber ist alles möglich! (Vielleicht sollte das fertige Gestell jedoch nicht mit Lebensmitteln bestückt werden, da ich mir nicht sicher bin wie es sich beim Abspülen verhalten würde.) Erst jetzt habe ich, durchs Aussortieren meines Fundus, alle nötigen Geschirrteile zusammengekriegt. Also los geht's!

Was ihr braucht:
altes Geschirr (dünnwandiges ist perfekt!)
Sekundenkleber, oder spezieller Porzellankleber
Tücher
evtl. Schleifpapier (oder grobe Nagel-Sandfeile, hat jede da!)


Vorher alles ordentlich reinigen und so arrangieren wie es später aussehen soll. Eventuell die Kontaktstellen anschleifen.


Ich habe mit der oberen Etage angefangen, da das mittige Ausrichten so leichter geht. Kleber dünn und punktartig auftragen, kurz warten und aufdrücken, kurz warten und mit dem nächsten Geschirr-Teil weitermachen. Wenn mal etwas nicht kleben will, abwischen, abschleifen und neu machen.



Solange weitermachen bis es dem Plan entspricht. Wenn ihr das Folgende mit der Étagère machen könnt, ist sie fertig:


Als Utensilo für kleinere Küchengeräte:


oder mit Teelichtern bestückt ein Kerzenständer?
Read More

Das schnellste Statement-Ketten-DIY überhaupt


Immer wenn ich diese Kette auf einer Party trage, werde ich darauf angesprochen - scheint was zu haben! Dabei sind es nur etwa 30 Silber- Onyx- und Holzringe, die ich auf zwei Silberketten aufgefädelt habe.



Ich trage gar nie Silberringe! Die haben sich im Laufe der Zeit einfach bei mir angesammelt: Alte Freundschaftsringe, Urlaubsmitbringsel, Fundstücke etc. Die Kette aber ist eines meiner Lieblingsstücke geworden. Auch weil man eben IMMER darauf angesprochen wird und ein jeder kleine Ring seine Geschichte hat, die erzählt werden muss.
Read More

Montag, 11. April 2011

Und wieder auf der Suche

Ich bin total besessen von dieser orangen Plastik-Tasche:


und das passiert mir bei Sachen von H&M bekanntlich nicht oft. Das Problem ist ich finde sie nicht. Ich war schon in den Läden und online habe ich auch geschaut. Woran liegt's? - In allen Zeitschriften - aber noch nicht zu erwerben. - Ausverkauft? - Ich bin blind.

Auch brauche brauche brauche ich dringend Samtslipper im Herrenstil, wie diese Aspinal of London:


Diese hier sind Herrenschuhe, ich finde zur Zeit auch keine Damenversion die nur ansatzweise
so schön ist. Vor einigen Jahren haben, abgesehen von britischen Traditionsunternehmen, sogar D&G und YSL welche in ihren Kollektionen gehabt. Bitte um Tips (auch gerne per eMail).
Read More
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...