Montag, 27. Juni 2011

LUSH Aufbewahrung (Erweiterungs-DIY)


Seid ihr auch solche LUSHies wie ich? Der Geruch, die Farben, die Wirkung - und das alles ist Bio und vegan! Die Döschen mag ich jedoch nicht. Da war die Étagère, die ich vor einiger Zeit gebastelt habe, die bessere Lösung. Aber ich musste sie nochmal bearbeiten, denn allein der Kleber hält nicht und ist auch nicht allzu hygienisch. So hab ich einfach antibakterielles, transparentes Fugengel fürs Badezimmer aus dem Baumarkt besorgt, die Klebekanten verfugt, über Nacht trocknen gelassen, gespült, abgetrocknet, mit buntem Seifengut bestückt, fertig!
Read More

Sonntag, 26. Juni 2011

Plushie Robo DIY


Ich finde es immer wieder erstaunlich, bereits in dem Alter zu sein, in dem die Menschen in meinem Umkreis, Freunde, Verwandte und Bekannte, nicht nur heiraten sondern auch schon Kinder bekommen. Die neuen Menschenkinder müssen natürlich willkommen geheißen werden, so bekommen sie immer ein Tierchen oder Figürchen geschenkt. Diesmal habe ich einen vibrirenden Roboter genäht. Ist er nicht süß geworden?
Diese nette Frau zeigt in ihrem Blog step by step, wie man so ein Püppchen nähen kann, hat auch Muster und Anleitungen in ihrem DaWanda Shop. Einfach besuchen, wenn ihr's nachmachen wollt, so brauche ich das Ganze nicht zu wiederholen.
Ich erweitere sie nur meist noch um eine Rassel, ein Rüttel- oder Spielwerk. Kommt immer gut an. Aber unbedingt auf gute Stoffe, Garn und andere Materialien zurückgreifen, wegen eventueller Giftstoffe, Kinder nehmen ja zwangsläufig alles in den Mund!
Read More

Trierer Altstadtfest


Schön war's, bunt und laut. Leider habe ich meine Kamera vergessen, so gibt es nun keine Schnappschüsse. Muss man aber eh selbst erleben!
Read More

Mittwoch, 22. Juni 2011

Outlet Ausbeute



Die ist zwar klein ausgefallen, dafür liebe ich die Sachen umso mehr! Ja, NOCH ein Paar Flatforms  (Werde ich jemals aufhören diesen Begriff zu schreiben?!) aus Wildleder und Bast. Und den riesigen, umwerfenden Lapislazuli Ring. Der ist für Modeschmuck so schön gearbeitert..und das zu dem Preis! Beides von Mango.
Das Armbändchen ist übrigens super angekommen, puh!

Nagellack: OPI: Lady in black.
Read More

Dienstag, 21. Juni 2011

Swatch Bijoux/ Grems Armband DIY


Am Wochenende hatte sich eine Freundin bei der Lektüre der aktuellen Grazia spontan in dieses süße Armband verliebt. Ich habe direkt getönt, es sei ja total leicht mit Shrinky Dinks nachzubauen - dafür sei der Preis geradezu unverschämt. Da musste ich natürlich direkt ran!

Was ihr braucht:
Shrinky Dinks Ink Jet (bedruckbares Schrumpfplastik aus dem Bastelladen)
oder Plastik Nr. 6 wie hier (dann wird  es aber durchsichtig)
Klarlack
Ösen, Häkchen
Schmuckzange

Motive auswählen, Collage erstellen, Testdruck machen, auf Folie drucken. Anleitung bitte genau befolgen, gerade was Größe und Farbe angeht, da die Dinger stark schrumpfen.


Ausschneiden, zuschneiden, lochen (ich habe den normalen Büro-Locher genommen, man kann aber auch Motive reinstanzen), nach Anleitung backen, bestenfalls im Mini-Ofen.


Wenn sie fertig aber noch biegsam sind, rasch glatt drücken, wer zimperlich ist mit Handschuhen! Dann die Kanten erst grob und später fein abfeilen.


Mit Klarlack überziehen. Gut austrocknen lassen, zweite Schicht auftragen, nochmal trocknen lassen.


Alle fertigen Teile zum gewünschten Muster auslegen und mit Hilfe der Schmuckzange mit Ösen verbinden, Häkchen anbringen.


Fertig! Hoffe es gefällt..
Read More

Vintage Fund der Woche


Ja, das kann ich schon Anfang der Woche sagen, denn dieses Schild ist eine Offenbarung für meine Küche! Habe es heute Morgen in einem Second Hand ergattert. Mein armer Freund, der gerade Urlaub hat, wurde aus seiner Müßigkeit gezwungen, um es direkt anzubringen. War die Mühe doch wert? Das kleine Gesicht mit der Erdbeer-Nase, einfach Zucker! Und es passt auch hervorragend zu meinem letzten Küchen-DIY.
Read More

Montag, 20. Juni 2011

Fendi Versuchung


Colette hat gerade Ausverkauf. Ich ringe schwer damit mir NOCH ein Paar Flatforms zu kaufen, aber diese Zuckerstückchen sind um die Hälfte reduziert!
Read More

Im Serienwahn


Das letzte verregnete Wochenende war einfach perfekt um mir endlich die fabelhafte Serie Freaks and Geeks ganz anzuschauen. Teenie - Highschool Serien und Filme stehen bei mir eh hoch im Kurs, aber diese ist eine ideale Mischung aus My so called Life (Willkommen im Leben) und That '70s Show (Die wilden 70er), ernst und urkomisch gleichzeitig, wirklich großartig! Deshalb verstehe ich kaum, warum sie hier einen so furchtbaren Sendeplatz bekommen hat. Erst 2005 (2000 produziert), mit dem bescheuerten Namen "Voll daneben, voll im Leben", im ARD Mittwochs um 2.45 Uhr, ein Witz oder? Seht sie euch an! Schon allein wegen Marshall von How I met your Mother und James Franco von vor zehn Jahren, sehr süß..

Foto: imdb.com
Read More

Mittwoch, 15. Juni 2011

Rosige Geschenkverpackung

 
Morgen hat ein lieber Mensch Geburtstag und bekommt natürlich auch etwas geschenkt. Diesmal verwende ich eine schlichte aber elegante Verpackung und das Beste ist, dass man alles nötige dafür schon Zuhause hat. Man braucht nur Papier, Draht oder feste Schnur und eine Schere. Die Röschen werden nach diesem Prinzip gebunden. Alles andere ist so schnell gemacht wie gesehen. Viel Freude beim nachbasteln und beschenken!

Read More

Dienstag, 14. Juni 2011

Stellas Denim Dress


Ich liebe dieses Jeanskleid aus der Frühjahr 2011 Kollektion von Stella McCartney. Sie mag es wohl selbst sehr gerne, wie man hier sieht:


Ihr (Arbeits-) Stil ist einfach fabelhaft, so schlicht und einfach und dabei so chic! Mit knapp 800 € ist das gute Stück jedoch nicht gerade ein Schnäppchen. Sollte man aber nachbauen können, mit einem einfachen Tunika oder Kaftan-Schnitt. Werde ich demnächst mal probieren!

Fotos: style.com, elleuk.com
Read More

Donnerstag, 9. Juni 2011

Mein erstes Maxi-Kleid ist fertig!


Ich glaube es noch kaum. Sogar (fast) fehlerfrei! Ich laufe mir ja schon seit drei Jahren die Hacken wund nach dem perfekten Modell, mal ist es zu lang, mal viel zu kurz, mal ist die Größe vergriffen. Vorgestern habe ich dann diesen wunderbaren Stoff gefunden und dachte, das Kleid wird jetzt genäht! Geht auch ganz leicht, nur Mut, wie es geht steht bei der Hobbyschneiderin.
Read More

Überlange Perlenohrringe DIY

 
In letzter Zeit war ja leider nicht viel mit Bloggen. Die Magisterarbeit und das wunderbare Wetter haben mich zu sehr eingenommen. Jetzt aber passend dazu und den phantastischen Bandeau-Tops und Kleidern eine easy peasy DIY Idee für XL-lange Ohrringe, die bis auf die Schultern reichen. Für einen edel-süßen Hippie Look dank der barocken Perlen.

Ihr braucht nur:
eine alte oder kaputte Perlenkette (kurz, filigran)
Ohrhänger (Silber)
Schmuckzange
Meine Kette ist schon ziemlich alt, noch von meiner Mama. Wenn ihr Perlen nicht mögt, könnt ihr auch eine andere nehmen, wichtig ist, dass die Kette ein Choker ist, also relativ kurz, so müsst ihr nichts abmessen - es wird einfach passen! Auch muss sie gekettelt sein, ihr könnt natürlich auch selbst ketteln, dann braucht ihr Perlen, Kettelstifte, eine Rundzange und Ohrhänger.


Die Kette mit der Schmuckzange auftrennen, solange sie nicht eh schon gerissen ist.


Meine Kette ist aus Kettelstiften aus Silber gefertigt, diese einfach an der Öse des Ohrhängers mit der Zange befestigen (vorsicht dass nichts bricht!).


Fertig! Jetzt können die Traumstückchen ausgeführt werden, passen tagsüber wie abends.
Read More
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...