Mittwoch, 28. September 2011

Hortensien Cupcakes (Madonna bitte wegsehen!)


Sehen die nicht ganz fabelhaft nach Hortensien "Bällen" aus? Sind aber viel schneller und einfacher zu machen, als es erscheinen mag.


How to: Törtchen backen, beliebiges weißes Frosting machen und in 2 Töne einfärben, damit's später nach einem natürlichen Farbverlauf aussieht, beide nebeneinander in einen Spritzbeutel füllen und mit einer Wilton 2D kleine Blüten von außen nach innen setzen. Bis zum Servieren kühlen. Und um Enttäuschungen zu vermeiden ja nicht Madonna zum Tee einladen..
Read More

Dienstag, 27. September 2011

Kordel-XL-Kette (Necklace DIY)

Die Kordel-Armbänder der letzten Jahre von Sabrina Dehoff und Proenza Schouler haben mir ja wahnsinnig gut gefallen, aber ich trage fast nie Armbänder. Die Ketten trafen dagegen so gar nicht meinen Geschmack, abgesehen davon wurden für die Komposition von sehr günstigen Elementen horrende Preise verlangt.
Als ich am Wochenende die hübschen Porzellan Perlen und Scheiben, wie die Messing Spacer auf einem Kunsthandwerks-Markt erspäht habe, dachte ich: mache ich doch wieder selbst! Eine Kordel und Verschlüsse hatte ich noch in meinem Fundus. Perlen etc. nach Geschmack auffädeln, Knoten und Verschluss anbringen. Fertig! Das Ganze kostete ca. 5€, perfekt oder?
Read More

Montag, 26. September 2011

The dream of the 90s is alive in Portland



..where all the hot girls wear glasses.. Sehr toll!!
Ich liebe diese Show, die übermotivierte alternative Mitbürger, die man nicht nur in Portland antrifft, auf die Schppe nimmt. Ein Hoch auf Saturday Night Live die Geburtsstätte der besten amerikanischen Komiker!
Read More

Sonntag, 25. September 2011

Typisch Mädchen-Blog..


.. ja klar .. Cupcakes. Aber welche die wirklich schmecken und nicht nur schön aussehen. Den Geschmack habe ich erarbeitet, jetzt übe ich kräftig an der Perfektionierung der Optik und finde langsam wird's! Zum großen Jubiläum meiner Maman in einigen Wochen muss eine ganze Ladung ran, deshalb wird es in nächster Zukunft noch mehr solcher Posts geben. Die Basis sind meine besten Schoko-Muffins und das Frosting dieser Kunststücke ist ein typisch amerikanisches: Erdnussbutter..yammy!
Das Rezept:
60g Butter (weich)
130g Erdnussbutter
110g Puderzucker

Am besten leicht gekühlt anzubringen mit einer Wilton 1M Tülle.
Das Tüpfelchen ist aus eingefärbtem Marzipan mit einer Buchstaben-Prägung.
Nächste Woche sind Vanille-Küchlein mit Cream-Cheese-Frosting dran! (Mit MFP nur dadurch zu vereinbaren, da mein Freund den Großteil davon vernichtet! Und natürlich nur als kleine Pause und Ablenkung von der viel-erwähnten und immer noch nicht fertigen Magisterarbeit gedacht.)
Read More

Donnerstag, 22. September 2011

Kleine Geschenke..

.. erhalten die Freundschaft. Vor allem wenn man sie teilen kann.
Kennt Ihr Filme von Wes Anderson? Wenn nicht, unbedingt nachholen und wenn ja, immer wieder sehen! Sehr witzig, sehr traurig und mehr noch: wahr und trotzdem schön.
Read More

Dienstag, 20. September 2011

Dienstag, 6. September 2011

Häkel-Broschen in Pastell (DIY)

Super schnell nebenbei gemacht, auch sicher schon 20 für Freundinnen.. Einfach einen Pin (wir haben doch alle eine Tonne davon!) mit einer 2er Häkelnadel und dickem, seidig schimmerndem Baumwollgarn mit einfachen Maschen umhäkeln, rückseitig zusammenziehen, mit Perlen oder Strass etc. besticken. An Lieblings-Pulli, Jacke, Tuch oder Handtasche pinnen und süß aussehen!
Read More

Sonntag, 4. September 2011

MyFitnessPal

Liebe Blogger-Kollegin, falls du auch ab und an mit deinem Gewicht haderst und dein Sport-Programm auch endlich durchziehen willst empfehle ich dir wärmstens MFP. Weil es einfach funktioniert. Warum habe ich das erst jetzt entdeckt?
Die Seite hat eine RIIIEEEESIGE Essens-Datenbank, perfekt um die tägliche Nahrungszufuhr zu kontrollieren. Immer wenn du etwas isst, trägst du es ein. Und ich meine immer, denn es gibt auch eine wirklich gute App, mit allen Funktionen der Seite, so dass man auch unterwegs alles notieren kann. Es gibt wirklich nichts, was nicht verzeichnet ist - man bekommt den Kaloriengehalt und sämtliche Nährstoffangaben, damit man auch leicht feststellen kann, wo eventuelle Mängel in der Ernährung sind (DAS öffnet einem vielleicht die Augen!) oder wo es vielleicht ein Zuviel gibt. Sein Ziel für sportliche Betätigung legt man vorher fest und legt alles dran es über die Woche zu erfüllen und ebenfalls einzutragen. Toll für Socializer: durch Freunde, die man bei MFP hat, bekommt das Ganze einen Weight Watchers-Charakter. Die Interaktion bietet Motivation und übt auch den nötigen Druck aus, sein gesetztes Ziel wirklich zu erreichen.
Außerdem: für hoffnungslose Chaoten wie mich ist die tägliche Erinnerungs-Funktion vom 'Genug-Wasser-Trinken' einfach perfekt !
Read More
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...