Dienstag, 14. Mai 2013

Geschenkpapier DIY

Heute gibt's wieder ein easy peasy Recycling-DIY! Wenn Du auch so selten Geschenkpapier im Haus hast und deine Geschenke lieber individuell verpackst, bist Du hier gerade richtig. Ich kaufe ja super ungern Geschenkpapier - mann muss den riesigen Müllberg, den wir bereits auf diesem Planeten angehäuft haben, nicht auch noch weiter vergrößern. Und so sparst Du nicht nur Geld, Du vermeidest auch noch Papiermüll (nun, später wird zwar auch Dein DIY Papier entsorgt, aber das eben nur ein Mal und nicht zwei Mal). Es lohnt sich also!
Ich habe hierfür zwar normales Druckerpapier verwendet, das jedoch nur, da man die Technik auf einem weißen Blatt etwas besser ersehen kann. Tatsächlich verwende ich lieber altes Zeitungspapier ohne Fotos oder graues oder braunes Packpapier - das hat durch seine Textur auch mehr Charme!
Was brauchen wir sonst noch? Wasserfarben, das Innere einer Küchenrolle und eine Schere. Und heute gibt es mal nur ein Foto-Tutorial, da der Prozess wirklich selbsterklärend ist :)
Los geht's!
oder
Et voilà!
Daran haben sicher auch Kids bei der nächsten Mal- und Bastelstunde Spaß. Ich würde nur genügend Zeitungspapier auslegen, sonst wird die Angelegenheit zu spritzig!
 

3 Kommentare:

turquoisetepidteadrop hat gesagt…

Oh das Herzmuster finde ich schön. Das probiere ich bestimmt auch aus, ich gehöre nämlich zu den Leuten, die nie Geschenkpapier im Haus haben.
Ich dachte erst, das wäre Tinte, die du da zum Drucken nimmst. Wäre vielleicht auch einen Versuch wert...

Grüße tepid teadrop

Katinka hat gesagt…

Danke Dir!
Freut mich zu hören, dass ich nicht die Einzige bin :)
Tinte ginge auch, wäre besonders schön auf auf alt gemachtem Zeitungspapier, ist nur ein bisschen kostenintensiver als Aquarell.
Liebe Grüße zurück,
Kat

Sonja hat gesagt…

Supersüss bedrucktes Geschenkpaier. Gefällt mir total gut.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...