Posts mit dem Label Schmuck werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Schmuck werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 16. Juli 2013

Liebste Vintage Funde

Hier kommt meine kurze und knappe Rückmeldung aus dem tieeeeefen Sommerloch! Zu viele Entscheidungen, die gerade getroffen werden müssen. Ich erzähle dir bald mehr.. Zu viel zu tun und zu entscheiden zu haben, hält mich allerdings nicht davon ab, nach Vintage Schätzchen zu schielen.
Da sind sie, meine Lieblinge der letzten Woche!
Eine Levi's Jeansshorts in der Traumfarbe "verwaschenes Pfirsich", die alte Karottenhose wurde natürlich selbst beschnitten! Logo!
Ein Traum von Art Deco Perlenkette, original Vorkriegszeit und auch noch echt (yippieh!).
Und diese wunderbaren, gepolsterten Satin-Kleiderbügel für Seidenblüschen, von denen ich nie genug haben kann. Sie lassen dein Schrankinneres à l'instant prinzessinnenhaft wirken. Die sind zwar nicht wirklich Vintage-alt alt, aber hier reicht auch schon der Look völlig.
Diese hübschen Überraschungen! Sie finden mich einfach immer..


Read More

Mittwoch, 13. Februar 2013

Beschäftigungstherapie

Long time no see, sorry meee! Wer hätte gedacht, dass sich die Arbeitssuche für Literaturwissenschaftler so schwierig gestaltet? - Ähm, jeder. Mental darauf vorbereitet habe ich mich ja durchaus, frustrierend ist es nichtsdestotrotz. Man braucht eben einen langen Atem und es hilft nur Humor. Geisteswissenschaftler Kollegen kennen sicher die ständig wiederkehrende enervierende Frage von Bekannten und Verwandten, ob man denn nun endlich einen richtigen Job gefunden hätte. "Das Beschäftigungsfeld ist zu breit gefächert, ich glaube, ich habe mich verlaufen.." ist gerade meine gängigste Antwort. Und so kommen wir zum Kern des heutigen Posts. Da ich eben noch keine richtige Arbeitsstelle habe, muss ich jobben und Massen an Bewerbungen schreiben - Alltag ähnlich dem zu Uni-Zeiten, heißt: unglaublich viel Arbeit ohne sichtbare, fassbare Ergebnisse. Was hilft? Handarbeit. Was haben wir gemacht um uns von der ungerechten Welt abzulenken? - Hübsche, dicke Klunker-Ketten, so sind wir wenigstens hübsch, ach wenn wir uns gerade wie ein Li-La-Loser fühlen.
Et voilà:
Kaviar-Perlenkette
Wie machen?
- Perlen mit bereits eingelassener Öse und ein Band kaufen. Band zuschneiden. Perlen kreuzförmig auffädeln, Enden festknoten. Fertig. Eventuell noch das Band ausfransen, wenn man auf den destroyed shaggy Look steht. Ich glaube so schnell habe ich noch nie eine Kette fertig gehabt und ausführen können..
Chanel F/W 2012 inspirierte Kristall Kette
Wie machen?
- Eine fertige Kette in dem Look günstig kaufen (z.B. bei Forever 21, Primark etc.) oder selbst aus vielen übrig gebliegenen Kettenstücken zusammenschustern. Kristalle, Perlmutt, Halbedelsteine aus der eigenen Schatzkiste nehmen oder falls nicht vorhanden kaufen. Diese mit einer Schmuckzange anbringen. Fertig.
Viktorianischer Seidenkragen
Wie machen?
Dazu am besten eine alte weiche Seidenbluse recyclen. Halsumfang ausmessen. Das 1fache dessen als Gummiband  und das 1 1/2fache dessen als mehrere unterschiedlich breite Lagen der Seide zuschneiden und leicht ausfransen, wenn's gefällt. Das Gummiband mit einer Lage Seide in gedehntem Zustand verkleiden (nähen) und die Enden fixieren. Nun die Lagen von breit auf schmal aufeinander legen und auf das gedehnte (so entstehen die Rüschen) verkleidete Gummi nähen. Eine Öse von Hand nähen und anbringen und schließlich einen hübschen Knopf annähen. Fertig. Dafür braucht man schon ein Stündchen, aber er ist wahnsinnig hübsch und man kann ihn sogar als Ersatz für den Schal tragen.
Ich hoffe das Basteln und Nähen bringt dich auch schnell auf andere Gedanken, wenn du gerade ähnlich trübsinnig bist.


Read More

Samstag, 20. Oktober 2012

Margiela for H&M Picks

Bald dürfen wir sie in echt bestaunen, die wohl experimentellste H&M Kollektion überhaupt! Habe ich lange auf ein Lookbook gewartet und es dann vollkommen vergessen.. Seit vorgestern ist es nun raus. Unglaublich viel Cooles - aber auch völlig Untragbares - Avantgarde eben, auch wenn es diesmal für die breite Masse gedacht ist ( - geht das?!) Glamour hat das Lookbook vergleichsweise sehr übersichtlich gestaltet, die Fotos der folgenden Auswahl habe ich dort übernommen.
Der Werbelook schlechthin! Ist, glaube ich, gerade in ALLEN Modemagazinen. So 90er, oder? Kris Kross trifft auf Madonna in Gaultier. Ich kann mir darin wirklich niemanden vorteilhaft vorstellen. Nur die Clutch - ein Muss! Die ist ein Kunstwerk..
Hier sieht's schon wieder anders aus! Diesen Longpulli MUSS ich haben. Die Kette werde ich mir erst näher ansehen (-wenn ich überhaupt dazu komme!) der Schmuck ist bei H&M auch in den Designer-Kollabos immer eher schlecht gemacht.
Das lieeeebe ich! So Jessa aus Girls. So schön als Kleid, ist aber Bluse und Rock.
Traumstiefel! Ich hoffe die wird es auch als Bootie geben. Ich hatte nämlich mal DIE perfekte kleine schwarze Stiefelette von Stuart Weitzman, mit genau diesem Plexi Absatz und genau dieser halb spitzen halb runden Kappe, bis er mir rechts irreparabel abgebrochen ist - so sehr wurden die Schühchen geliebt! Auch das asymetrische Mantelkleid - wunderschön! Die Handtasche(n - Kollektion) dagegen, Horror! Wie sagt Harry so schön? Ein "geschmackloses Flohmarkt-Monster, das ein Blinder aus einem Wagenrad gebaut hat!" In diesem Fall: Handschuh und geschneidert.
Diese Herrenhose dafür wird unbedingt gekauft, wenn sie an mir nur halb so gut sitzt wie an dem Herren. Das ist hohe Konfektionskunst! Die Lederjacke? Siehe "geschmackloses Flohmarkt-Monster" oben, hier mit Gürteln..!
Was hat dir gefallen? Alle lieben ja den Cape-artigen Mantel. Mir sieht er viel zu schwer aus..
Am 15. November geht's los. Wir sehen uns!


Read More

Sonntag, 12. August 2012

Pastellige Armbändchen DIY

Diese fallen in die Kategorie "gepinnt und gemacht". Ich liebe liebe liebe Pinterest und muss noch sooooo viel nachholen! Es gibt dort 1000000 zuckersüße Ideen und ich habe erst so wenige gepinnt, geschweige denn gemacht. Die drei Bändchen sind aber ein guter Anfang, oder? Und hier findest Du meine Vorlagen, falls Du selbst noch welche brauchst ;)
Read More

Sonntag, 22. Juli 2012

Filigrane Plexiglas Kette (Upcycling DIY)

Ich liebe Plexiglas! Es ist rein, kühl und chic und praktisch unzerstörbar. Zuhause habe ich fünf! Tische, einen Stuhl, Aufbewahrungs-Schnickschnack wie Kleenex Boxen, Zeitungsständer, High Heels und und und aus Plexi und natürlich auch Schmuck. Gerade habe ich mir auch selbst eine filigrane Plexiglas-Kette gebastelt, als kleinen Ausgleich zu all dem wuchtigen Statment-Schmuck in letzter Zeit. Hier ist mein Inspirations Pinboard:
Wenn Du auch eine möchtest, hier ein schnelles How-to:
Was Du brauchst:
- Plastik No. 6 (meist verwendet bei Sushi-Takeout), oder klares Schrumpfplastik aus dem Bastelladen
- Kette
- Ösen
- Schere, Schmuckzange, Locher
How to:
1. Zuerst das Plastik in verschiedene Zufallsgrößen zuschneiden, die Ecken abrunden und Löcher einstanzen (unbedingt VOR dem Backen!). Bitte beachte dabei, dass das Plastik um das 4-6fache schrumpfen wird.
2. Auf ein mit Alufolie oder Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für etwa 1 Minute in den Ofen (am besten Mini-Ofen) (auf voller Stufe) schieben, immer im Auge behalten! Wenn ein Teil schief sein sollte, noch während es heiß ist schnell mit dicken Handschuhen begradigen. Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen, eventuell Kanten abschleifen.
3. Nach Geschmack und Formen kombinieren, mit Ösen zusammenfassen, Kette dran, fertig!
Mit Stolz tragen, denn so siehst du nicht nur stylish aus, sondern verkleinerst noch nebenbei den riesigen Müllberg!
Read More

Freitag, 6. Juli 2012

Diese Brosche ist Spitze! (lace brooch DIY)

Und wieder ein schnelles DIY für Zwischendurch. In 5 Minuten von Zeug das wir Zuhause rumliegen haben zum neuen Lieblings- Accesoire!
 Was Du brauchst:
- Pin (kann auch ein unschöner Werbepin sein, davon haben wir doch alle Massen rumliegen!)
- ein Stück Spitze
- Futterstoff
- Nadel, Faden, Schere
 How to:
1. Spitze über Futterstoff legen und am Pin gemessen und mit 1 cm Nahtzugabe frei rund zuschneiden.
2. Rundherum mit einfachem Stich versehen.
3. Pin auf den Futterstoff legen und Faden zusammenziehen, wenn nötig ausgefranste Ränder vernähen.
Fertig!

Read More

Freitag, 18. Mai 2012

Bubikragen Kette (Peter Pan Collar Necklace DIY)

Zum lang anhaltenden Kragen Trend noch ein kleines DIY für Zwischendurch. Und dazu brauchst Du nicht viel - nicht mal ausmessen ist nötig!
Was Du brauchst:
- ca. 60 cm Kette
(- gleichfarbige Ösen, wenn die Kettenglieder selbst zu klein sind)
- 1 hübschen zur Kette passenden Knopf
- Schmuckzange
How to:
Gewünschte Länge am eigenen Hals/ Ausschnitt abmessen, ca. 2 cm zurechnen und Öse für den Knopf formen, auf der anderen Seite Knopf befestigen. Wenn nötig immer Ösen zum Befestigen nehmen. In der Mitte in einem Kettenglied zwei weitere Ketten befestigen, dann den Bogen des "Kragens" bestimmen, jede Kette ggf. kürzen und an beiden Seiten fest machen. Fertig!
 Was für einen tollen Eindruck etwas so Simples machen kann, oder? Viel Spass beim Nachbasteln!
Read More

Mini Macaron Anhänger DIY

 Am gestrigen Feiertag habe ich mich enlich an diese etwas friemelige Handarbeit gewagt. Hatte das DIY schon über einen Monat gepinnt und musste es einfach versuchen, dachte mir aber, dass es zeitaufwändig wird und hatte etwas Bange, dass es mir zu lange dauert und zu schwierig wird, so dass ich halbfertig hinschmeisse.
Und es dauerte wirklich eeeeeeeewig das Zuckerstück herzustellen - im Nachhinein denke ich aber, dass es sich für mich langgezogen hat, weil ich so ungeduldig bin und mich so auf das Ergebnis vor-freute. Schwierig ist es aber wirklich nicht und das obwohl ich die beziehbaren Knöpfe nicht im vorgeschlagenen Durchmesser von 3,5 cm hatte sondern nur 2er - war also noch schwieriger zu nähen da kleiner( kleiner als ein 2€-Stück!!!)! Aber es ist machbar und lohnt sich sehr, oder?
Hier, hier, hier und hier sind die Anleitungen. Die ersten beiden sind die Besten obwohl auf japanisch - die Fotos erklären alles! Viel Freude beim Nachnähen!





P.S. Hab es heute übrigens schon an einer langen Kette ausgeführt und wurde direkt zwei Mal darauf angesprochen. Es wirkt...Zucker macht süchtig!
Read More

Mittwoch, 18. April 2012

Frühlings-Broschen DIY

Hübsch und sehr frühlingshaft, oder?
Was du brauchst:
Stoff
Stickgarn
Sticknadel
Filz
Sicherheitsnadel
Kleber
How to: 
Die Herstellung versteht sich eigentlich von sebst :)
1. hübsches Muster auf (Lein-)Stoff sticken, nach Phantasie oder 10000000 Vorlagen as dem Netz
2. mit ca. 2 cm Rand abschneiden, umklappen und auf ein festes rundes Filzplättchen kleben und mit einigen Stichen seitlich nähen, den Filz noch hübsch umnähen
3. Sicherheitsnaden hinten festnähen, fertig!
Mit Stolz und (hoffentlich) Sonne im Gesicht tragen!
Read More

Freitag, 16. März 2012

Hair Cuff DIY

Diese hübschen Stücke als Ersatz fürs schnöde Haargummi sieht man zur Zeit in fast jeder Show der Designer. Heute machen wir selbst eins!
Was du brauchst:
- rechteckiges Stückchen Leder
- hüsche kleine Knöpfe
- Nadel und Faden
-spitze scharfe Schere
(Nähmaschine)
Schneide einen Lederrest nach dem Umfang deines Zopfes zu, bitte drauf achten, dass das Leder straff ist und nicht runterrutscht. Finde hübsche Knöpfe, nähe sie untereinander an, mache nun entweder mit der Schere kleine Knopflöcher oder wenn du eine Nähmaschine mit Knopflochautomatik hast: nimm besser diese, dann hält das gute Stück länger. Fertig!
Sieht's im Haar nicht einfach toll aus? Und das Beste: damit kann man schön die Übergänge von echtem und Kunsthaar verstecken und sich so ganz einfach einen Rapunzel-Zopf zaubern!
Read More

Sonntag, 26. Februar 2012

Chanel Perlen Haar Pin DIY

Liebst du die aktuelle Meerjungfrauen Kollektion von Chanel auch so sehr? Dann möchtest du vielleicht auch diesen süßen Perlen Haarschmuck haben:
 Nichts einfacher als das! Was du brauchst sind nur ein Paar Wachsperlen in unterschiedlichen Größen, Haarklammern passend zu deiner Haarfarbe, Draht (Kleber kannst du da total vergessen!), eine Zange und eine halbe Stunde.
Ein ca. 12 cm langes Stück Draht abknipsen
zuerst um die Perle und dann fest um den Pin wickeln, mehrmals wiederholen, bis sie schön fest sitzt
Und mit Freude tragen! Ich habe 7 Stück gemacht und möchte noch viiieeeele mehr!
Read More
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...